Die Akupunkt-Massage ist die tiefste und gleichzeitig sanfteste Methode, um die Selbstheilungskräfte im Körper zu aktivieren.

Über den gesamten Körper laufen Energieleitbahnen, so genannte Meridiane. Nur wenn die Energie fließt ist der Körper im Einklang mit sich. Besteht ein Energiestau führt das zu Problemen.

Auslöser für Energiestörungen des Organismus können sein: Verletzungen, Klima (zB. bei Isländern in unseren Breiten), psychische und physische Über- oder Unterforderung, unpassende Ausrüstung (Sattel, Zaumzeug), Narben (Kastrationsnarbe, Brandzeichen,…), Fehlstellungen der Hufe uvm.

Akupunkt-Massage, Farblichttherapie
Akupunkt-Massage, Farblichttherapie   Es gibt 12 Hauptmeridiane, die jeweils symmetrisch angelegt sind, also auf beiden Körperseiten. Die Meridiane sind aufgeteilt in Yin und Yang.
Yin-Meridiane haben Bezug zu inneren Organen, Yang-Meridiane haben mehr Bezug zur Muskulatur.

Anhand eines „Tastbefundes“ stelle ich Energiefülle- und Leerezustände fest. Basierend auf dieser Information werden durch Stimulation der Meridiane diese Fülle- und Leerezustände ausgeglichen. Ein Meridian kann seine Aufgabe nur erfüllen, wenn er durchgängig ist, also die Energie ungehindert fließt.

Farblichttherapie basiert ursprünglich auf der heilenden Wirkung des Sonnenlichts, das von vielen alten Kulturen zur Linderung der verschiedensten Beschwerden eingesetzt wurde.

Der Anblick einzelner Farben kann unterschiedliche Reaktionen auslösen, wie zB. rot, orange oder gelb, die wir als wärmend empfinden, das Grün der Wälder und Wiesen wirkt entspannend und das Blau der Nacht kühlt und beruhigt.

Jede Farbe hat eine ganz besondere Schwingung. Diese Schwingungen werden im Energiefeld aufgenommen und wirken auf den Körper, je nach Farbe, anregend, beruhigend, entkrampfend, schmerzlindernd uvm.
Ich verwende Farblicht gerne in Kombination mit der Akupunkt-Massage. Oft werden Meridiane durch Verwendung von Farben schneller durchgängig gemacht. Der gewünschte Erfolg stellt sich also schneller ein, die Energie kann wieder fließen, das Tier fühlt sich wieder wohl.

Ich biete Akupunkt-Massage und Farblichttherapie, meiner Ausbildung entsprechend, nur für Pferde an.

Meine Arbeit ist kein Ersatz für einen Besuch beim Tierarzt. Ich stelle keine Diagnose und heile keine Krankheiten. Ich stelle lediglich das energetische Gleichgewicht wieder her.